Lisa Tyler, ein Mädchen vom Land, will um jeden Preis berühmt werden. Unter dem Internet-Namen „Weeping Willow“ veröffentlicht sie täglich Live-Videos im Netz über das gemeinsame Leben mit ihrem Freund Holden. Eines Tages werden sie und ihr Freund vor laufender Kamera von zwei Kidnappern entführt. Als Lösegeld fordern die Kidnapper, dass Willows Fans gegen Bezahlung ihre alten Videos herunterladen. Die Entführer versprechen sich davon eine hübsche Summe. Über das Internetportal bitten Willow und Holden ihre Fans verzweifelt darum, die Forderung der Entführer zu erfüllen, da sie Angst haben, andernfalls getötet zu werden. Wheeler und Logan, die den Fall übernehmen, können die beiden Entführungsopfer weiterhin im Internet beobachten. Sie sehen, wie Willow und ihr Freund gefesselt in einem Verlies sitzen und wie Holden misshandelt wird. Und dann geschieht das Unfassbare: Die Ermittler erleben live am Bildschirm einen Mord. Doch sind es nicht Willow oder ihr Freund, die umgebracht werden, sondern einer der Entführer! Der Mörder ist allerdings nicht zu erkennen. Holden gelingt es zwar, sich von seinen Fesseln zu befreien, doch er wird von seinem Entführer daran gehindert, den Internetzuschauern zu verraten, wo sie festgehalten werden. Aus Wut über Holden schneidet der Entführer ihm ein Ohr ab und schickt es an Wheeler. Die Ermittler, denen das ganze Entführungsszenario immer seltsamer vorkommt, suchen jetzt unter Hochdruck nach dem Aufenthaltsort der Opfer …

Ausstrahlung
28.11.2006
Laufzeit
60 Minuten
Regisseur
0,0

Deine Bewertung: - /10

Bewertung: 0,0/10 von 0 Usern

Worauf wartest Du? Starte jetzt deine Serienchronick

Kommentare