Schneller und lauter geht’s nicht! „Gas Monkey“-Boss Richard Rawlings möchte seine Autowerkstatt landesweit bekannt machen, doch Werbung ist teuer. Das Sponsoring eines Top-Fuel-Dragsters bei einem Rennen der National Hot Rod Association kostet den Kfz-Experten 100 000 Dollar.

Ausstrahlung
12.05.2014
Laufzeit
60 Minuten
0,0

Deine Bewertung: - /10

Bewertung: 0,0/10 von 0 Usern

Guckst Du mehr Serien als Du dir merken kannst? Behalte den Überblick und melde dich an!

Kommentare