Fumiyo Takechi nimmt nun ihre Sonnenbrille ab und offenbart ihre wahre Identität: Sie ist Yukiko Kudo, Shinichis Mutter. Conan ist verwundert, dass Yukiko anscheinend wirklich davon überzeugt war, dass sie ihn mit einer neuen Frisur und einem anderen Lippenstift täuschen könne. Nun möchte Conan den Grund für ihre Verkleidung wissen. Da sie in Japan eine Berühmtheit wäre, müsse sie sich verkleiden. Als Conan erwidert, dass dies schon Jahre her sei, ist Yukiko empört. Sie erzählt ihm nun, dass sie einen eigenartigen Zeitungsartikel über den fehlgeschlagenen Diebstahl im Juwelierladen las. Sowohl Yukiko als auch Yusaku Kudo erinnerte die Vorgehensweise des Täters an Yusakus unveröffentlichten Roman. Der einzige Unterschied war, dass in dem Roman ein Antiquitätenladen anstelle eines Juwelierladens überfallen wurde. Yusaku rief sogleich den Besitzer des Juwelierladens an und fragte diesen, ob er plane, mit einem Zug zu fahren. In dem Roman wird der Besitzer des Antiquitätenladens schließlich ebenfalls erschossen. Yusaku befürchtet, dass auch dieses Geschehnis wie in seinem Roman ablaufen wird, und machte sich zusammen mit Yukiko auf den Weg, um die Tat zu verhindern.

Ausstrahlung
17.05.1999
Laufzeit
25 Minuten
0,0

Deine Bewertung: - /10

Bewertung: 0,0/10 von 0 Usern

Verliere nie wieder den Überblick über deine Serien und Filme! Starte jetzt!

Kommentare