Von riesigem Presserummel begleitet übernehmen Billy und John die Vertretung von Robin Jones. Die attraktive Klientin verklagt einen renommierten Verlag wegen sexueller Belästigung, aber nicht etwa einen Vorgesetzten, sondern ihre Angestellten. Mrs. Jones wurde als Herausgeberin einer Zeitschrift gefeuert, weil die zweite von ihr betreute Ausgabe nach einer Meuterei nicht erscheinen konnte: Die Mitarbeiter hatten sich in der entscheidenden Produktionsphase geschlossen krank gemeldet. Dahinter steckt ein pikanter Vorwurf: Robin, die sich zur Auflagensteigerung des Blattes für eine freizügige Fotostrecke ablichten ließ, soll ihre Karriere allein der Tatsache verdanken, dass sie ein Liebesverhältnis mit ihrem 86-jährigen Vorgänger hatte, der in ihren Armen einem Herzanfall erlag.Trotz neuer Geheimwaffe - explodierende Schuhe - verliert John während der Verhandlung die Fassung, als sein Stottern durch alle Fernsehkanäle geht. Er wird vom Fall abgezogen und sucht Trost bei Ally. Nach Billys überzeugendem Schlussplädoyer, dem die Verteidigung allerdings in nichts nachsteht, kriegen sich Robin und Billy wegen seiner chauvinistischen Äußerungen in die Haare. Während Richard und Ling ihre Beziehung zu den Akten legen, gipfelt die Auseinandersetzung zwischen Robin und Billy in einem leidenschaftlichen Kuss im Büro - genau in dem Moment, als Georgia zur Tür hereinkommt.

Ausstrahlung
17.10.2000
Laufzeit
43 Minuten
0,0

Deine Bewertung: - /10

Bewertung: 0,0/10 von 0 Usern

Guckst Du mehr Serien als Du dir merken kannst? Behalte den Überblick und melde dich an!

Kommentare