Nach dem Ende seiner Schulzeit auf der St.-Johannis-Schule arbeitete er mehr als zehn Jahre in einer Bank, bevor er an der Universität Bremen ein Studium der Germanistik, Kunst und Kulturwissenschaftenaufnahm. Bereits während dieser Zeit war Hammelmann für verschiedene Hörfunksender tätig. 1991 wurde er redaktioneller Mitarbeiter bei Radio Bremen. Schon bald lag der Schwerpunkt seiner Tätigkeit auf Unterhaltung mit Comicals, satirischen Beiträgen und Straßenumfragen. Im Jahre 1995 übernahm er die Präsentation der Wetterberichte im Regionalnachrichtenmagazin buten un binnen. Seine bis Ende 2002 in Sketchform vorgetragenen Vorhersagen waren äußerst beliebt und machten ihn einem größeren Publikum bekannt. Fünf Jahre darauf entdeckte man ihn für die Rolle des Kriminalassistenten Karlsen in den Bremer Folgen der Kriminalfilmreihe Tatort. Seitdem spielt er regelmäßig an der Seite von Sabine Postel, die die Kriminalhauptkommissarin Inga Lürsen verkörpert. Seit 2006 arbeitet Hammelmann auch für das ARD-Morgenmagazin. Für seine Leistung im dreiminütigen Kurzfilm Gabi und Klaus von Deichfilm erhielt er am 8. Februar 2002 im Kino 46 in Bremen im Rahmen des Kurzfilmwettbewerbs „Young Collection“ einen der drei eher ideellen Publikumspreise. Das Preisgeld bestand aus den unter den Künstlern aufgeteilten Eintrittseinnahmen.

Geburtstag
(60) in Bremen
Filme
0
Serien
0
0,0

Deine Bewertung: - /10

Bewertung: 0,0/10 von 0 Usern

Gastrollen

Tatort
als Karlsen, Kriminalassistent
Lürsen - 12 - Scheherazade Erstausstrahlung:
Tatort
als Kriminalassistent Karlsen
Lürsen - 20 - Tote Männer Erstausstrahlung:
Tatort
als Karlsen
Lürsen - 21 - Königskinder Erstausstrahlung:
Tatort
als Kriminalassisten Karlsen
Lürsen - 25 - Ordnung im Lot Erstausstrahlung:
Tatort
als Karlssen
Lürsen - 30 - Alle meine Jungs Erstausstrahlung:

Kommentare