Lance Reddick wuchs in seiner Geburtsstadt als Einzelkind auf, da sein wesentlich älterer Bruder bereits aus dem Haus war. Seine Mutter war Musiklehrerin. Der Vater war Lehrer für Englisch und Sozialkunde und arbeitete nach einem späteren Jurastudium als Strafverteidiger. Reddick besuchte zunächst in Baltimore eine von Quäkern gegründete High School, an der seine Eltern beschäftigt waren. Nach dem Abschluss ging er auf die University of Rochester, wo er Schauspiel und Physik als Hauptfächer belegte, erste Erfahrungen als Darsteller sammelte und eine Affinität zu den Werken Shakespeares entwickelte. Inspiriert von seiner Mutter strebte er jedoch eine Karriere als Musiker an und wechselte nach einem Jahr an die zur gleichen Universität gehörende, renommierte Eastman School of Music, wo er vier Jahre Klassische Komposition als Hauptfach studierte.

Seine Versuche, danach als Popmusiker Fuß zu fassen, scheiterten jedoch. Der mittlerweile verheiratete Vater einer Tochter musste seine Familie als Kellner, Pizza- und Zeitungsbote durchbringen. Zudem erlitt er eine schwere Rückenverletzung, die ihn für einen Monat arbeitsunfähig machte. Er bekam jedoch auch erste kleinere Engagements als Schauspieler und beschloss schließlich, die Schauspielerei als Sprungbrett für eine Karriere als Musiker zu nutzen. Mit 29 Jahren wurde er an der zur Yale University gehörenden Yale School of Drama aufgenommen. Nach dem Abschluss 1994 war er vor allem auf der Bühne tätig und spielte kleinere Rollen in Film- und Fernsehproduktionen. Unter anderem war Reddick 1998 in den Kinofilmen Große Erwartungen, Ausnahmezustand und Godzilla zu sehen sowie im Jahr 2000 in drei Folgen der Krimiserie Falcone. Seine erste größere Rolle hatte er im gleichen Jahr in dem Film Ich träumte von Afrika mit Kim Basinger.

Seine Rolle als „Detective John Basil“ in zwölf Folgen der Serie Oz – Hölle hinter Gittern (2000/2001) brachte Reddick den Durchbruch als Schauspieler. In der Erfolgsserie The Wire bekam er nach mehrmaligem Vorsprechen den Part des „Lieutenant Cedrick Daniels“, den er ab 2002 in allen 60 Folgen verkörperte. Von 2008 bis 2012 spielte er eine der Hauptrollen in der Serie Fringe – Grenzfälle des FBI. Zugleich trat er in der vierten und fünften Staffel der Serie Lost auf.

Ebenfalls 2008 veröffentlichte Reddick sein Musikalbum Contemplations & Remembrances.

2016 verkörperte er die Rolle von „Martin Hatch“ im Computerspiel Quantum Break, außerdem kam er auch in den vier Live-Action-Episoden vor.

Im Videospiel Horizon: Zero Dawn aus dem Jahr 2017 stellte er den Charakter „Sylens“ dar.

Aus der freien Enzyklopädie de.wickipedia.org

Geburtstag
(50) in Baltimore, Maryland, USA
Filme
14
Serien
4
0,0

Deine Bewertung: - /10

Bewertung: 0,0/10 von 0 Usern

Filme

als David Gentry
2019
als FBI Agent Floyd Rose
1998
als Jerry Shaw
2019
als Mick
2014
als Hotel Manager / Charon
2014
als Charon
2017
als Charon
2019
als Smith
2010
als Carter
2018
als Milo
2018
als Arnie
2001
als Nathan Wood
2018
als Carver
2014
als General Caulfield
2013

Serien

als Irvin Irving
als Christian DeVille
als Phillip Broyles
als Cedric Daniels

Gastrollen

American Horror Story
als Papa Legba
Die magischen Freuden von Stevie Nicks Erstausstrahlung:
Beware the Batman
als Ra's al Ghul
Folge 14 Erstausstrahlung:
Beware the Batman
als Ra's al Ghul
Folge 15 Erstausstrahlung:
Criminal Intent – Verbrechen im Visier Ohne Skrupel Erstausstrahlung:
CSI: Miami
als FBI Agent David Park
Verstrahlt Erstausstrahlung:
CSI: Miami
als FBI Agent David Park
Bomben-Alarm Erstausstrahlung:
CSI: Miami
als FBI Agent David Park
Keine Ruhe vor dem Sturm Erstausstrahlung:
DuckTales
als General Lunaris (voice)
Der Goldene Speer Erstausstrahlung:
DuckTales
als General Lunaris (voice)
Wo steckt Donald Duck? Erstausstrahlung:
Fringe - Grenzfälle des FBI Flug 627 Erstausstrahlung:
Fringe - Grenzfälle des FBI
als Phillip Broyles
Die Kugel, die die Welt rettete Erstausstrahlung:
Fringe - Grenzfälle des FBI
als Phillip Broyles
Freiheit Erstausstrahlung:
Fringe - Grenzfälle des FBI
als Phillip Broyles
Der Feind des Schicksals Erstausstrahlung:
Intelligence
als DCI Jeffrey Tetazoo
In doppelter Mission Erstausstrahlung:
Intelligence
als DCI Jeffrey Tetazoo
Der zweite Chip Erstausstrahlung:
Intelligence
als DCI Jeffrey Tetazoo
Der Schein trügt Erstausstrahlung:
Intelligence
als DCI Jeffrey Tetazoo
Böser Verrat Erstausstrahlung:
Intelligence
als DCI Jeffrey Tetazoo
Die sechs Tiger Erstausstrahlung:
It's Always Sunny in Philadelphia
als Reggie
Folge 5 Erstausstrahlung:
Law & Order Blutdiamanten Erstausstrahlung:
Law & Order Schießerei im Rathaus Erstausstrahlung:
Law & Order: Special Victims Unit Der dritte Mann Erstausstrahlung:
Law & Order: Special Victims Unit Versklavt Erstausstrahlung:
Law & Order: Special Victims Unit Geheimsache Erstausstrahlung:
Law & Order: Special Victims Unit Die Ausreisserin Erstausstrahlung:
Law & Order: Special Victims Unit Parasiten Erstausstrahlung:
Law & Order: Special Victims Unit Erbgut Erstausstrahlung:
Lost
als Matthew Abaddon
Der Anfang vom Ende Erstausstrahlung:
Lost Der Anfang vom Ende Erstausstrahlung:
Lost Für tot erklärt Erstausstrahlung:
Lost
als Matthew Abaddon
Für tot erklärt Erstausstrahlung:
Lost Hüttenzauber Erstausstrahlung:
Lost Leben und Tod des Jeremy Bentham Erstausstrahlung:
Mary + Jane
als David
Rehab Erstausstrahlung:
Numb3rs - Die Logik des Verbrechens Aus nächster Nähe Erstausstrahlung:
Oz - Hölle hinter Gittern Ursache und Wirkung Erstausstrahlung:
Oz - Hölle hinter Gittern Nachrufe Erstausstrahlung:
Oz - Hölle hinter Gittern Traurige Berühmtheit Erstausstrahlung:
Oz - Hölle hinter Gittern Die letzte Barmherzigkeit Erstausstrahlung:
Rick and Morty
als Alan Rails (voice)
Vindicators 3: Worldenders Rückkehr Erstausstrahlung:
The Blacklist
als The Cowboy
Der Richter (Nr. 57) Erstausstrahlung:
The Blacklist
als The Cowboy
Mako Tanida (Nr. 83) Erstausstrahlung:
The West Wing In Excelsis Deo Erstausstrahlung:

Kommentare