Cillian Murphy (* 25. Mai 1976 in Douglas, County Cork) ist ein irischer Schauspieler.

Als Filmschauspieler konnte er zunächst Nebenrollen in kleineren Filmproduktionen und Kurzfilmen verbuchen, ehe er 2001 in dem irischen Filmdrama On the Edge die Hauptrolle des Jonathan Breech spielen durfte. Im selben Jahr zog Murphy nach Dublin und später nach London, um seine Karriere voranzutreiben.

Der internationale Durchbruch als Schauspieler gelang Murphy 2002 mit dem britischen Endzeit-Horrorfilm 28 Days Later, in dem er die männliche Hauptrolle spielte. Ein Jahr später war er in Unterwegs nach Cold Mountain neben Renée Zellweger und Jude Law zu sehen. 2004 kehrte Murphy noch einmal auf die Theaterbühne zurück, wo er in dem Stück Der Held der westlichen Welt in der Hauptrolle des Christy Mahon auftrat.

2005 sprach Murphy für die Rolle des Batman in dem Film Batman Begins vor. Zwar ging der Part letztlich an Christian Bale, doch Regisseur Christopher Nolan war so angetan von Murphys schauspielerischer Leistung, dass er dem Schauspieler mit den stechend blauen Augen die Rolle von Batmans Gegenspieler Scarecrow gab. Seitdem ist er zunehmend in Hauptrollen zu sehen. Im selben Jahr noch war er zum einen in dem Thriller Red Eye neben Rachel McAdams sowie im Drama Breakfast on Pluto neben Liam Neeson jeweils in der Hauptrolle zu sehen.

2006 spielte er in dem Goldene-Palme-Preisträger The Wind That Shakes the Barley von Ken Loach, der sich mit der irischen Geschichte befasst. 2008 übernahm er erneut die Rolle des Dr. Jonathan Crane, in Nolans Film The Dark Knight, wobei dieser nur einen kurzen Auftritt hatte. Ebenfalls 2008 war er in The Edge of Love als William Killick neben Keira Knightley und Sienna Miller zu sehen. 2009 übernahm er in der irisch-britischen Co-Produktion Kopfgeld – Perrier’s Bounty die Rolle eines von Schuldeneintreibern verfolgten jungen Mannes.

2010 war Murphy in Nolans sehr gelobten Science-Fiction-Thriller Inception neben Leonardo DiCaprio zu sehen. 2011 spielte er in dem Endzeit-Horrorfilm Retreat die Hauptrolle des Martin und übernahm im selben Jahr in dem Science-Fiction-Film In Time – Deine Zeit läuft ab die Rolle des Filmschurken. 2012 trat er für The Dark Knight Rises erneut in seiner Rolle als Scarecrow auf. Dieser Film ist Murphys vierte Zusammenarbeit mit Regisseur Nolan. Ebenfalls 2012 spielte er in dem Filmdrama Red Lights neben Sigourney Weaver die männliche Hauptrolle.

Murphy war in dem Science-Fiction-Film Transcendence an der Seite von Johnny Depp zu sehen. Zuletzt war Murphy in der britischen Fernsehserie Peaky Blinders – Gangs of Birmingham zu sehen.

2016 spielte er einen slowakischen Widerstandskämpfer im Film Anthropoid.

2017 spielte Murphy einen geschockten Soldaten im Film Dunkirk von Regisseur Christopher Nolan. Nachdem sein Transportschiff von einem U-Boot zerstört wurde, rettet er sich als einziger auf das treibende Wrack, schließlich wird er von der Besatzung eines kleinen Segelschiffs geborgen.

Quelle: Wikipedia

Geburtstag
(43) in Douglas, Cork, Ireland
Filme
21
Serien
1
0,0

Deine Bewertung: - /10

Bewertung: 0,0/10 von 0 Usern

Filme

als Jim
2002
als Emmett
2020
als Ivan
2014
als Lenny Miller
2019
als Dr. Jonathan Crane / Scarecrow
2005
als Shivering Soldier
2017
als Chris
2017
als Matthew Joy
2015
als Timekeeper Raymond Leon
2011
als Robert Fischer
2010
als Josef Gabčík
2016
als Jackson Rippner
2005
als Martin
2011
als Robert Capa
2007
als Jonathan Crane / Scarecrow
2008
als Jonathan Crane / Scarecrow
2012
als Jim
2018
als Tom
2017
als Agent Donald Buchanan
2014
als Edward Dillinger
2010
als Bardolph
2003

Serien

Kommentare